Turn- und Sportverein 1872 e.V. Kuchen

Turn- und Sportverein 1872 e.V. Kuchen

 

Willkommen

Der Turn- und Sportverein Kuchen ist ein leistungsstarker Verein mit rund 1000 Mitgliedern und einem umfangreichen Sport- und Freizeitangebot. Informieren Sie sich doch unverbindlich auf unseren Internetseiten oder besuchen Sie eine unserer zahlreichen Veranstaltungen.

 

 

Richtlinien für Mitglieder Tennisabteilung TSV Kuchen (2020)

 

AKTUELLES
Neustart Kinderturnen ab 14. September 2020 / Einladung zur Hauptversammlung 2020 / Alternativprogramm Zeltlager 2020 / Absage Zeltlager / Absage Pfingsthock / Volksbank Förderprogramm / Bericht Kinderweihnachtsfeier 2019 / Bericht Jahresfeier 2019 /  Im Rhönradturnen unter den Top Ten /  Bericht Weinfest 2019 /  Bericht Filmnacht 2019 / Bericht Zeltlager 2019 Gute Jugendarbeit 

 

VERANSTALTUNGEN

 

Neustart Kinderturnen ab 14. September 2020

Pünktlich zu Beginn des neuen Schuljahrs startet das Kinderturn-Team des TSV und FTSV Kuchen wieder mit dem Turnbetrieb. 

Unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter freuen sich wieder auf neue Gesichter sowie gute Laune bei Spiel und Spaß beim Kinderturnen.

Sehr geehrte Eltern,liebe Kinder,

am 14 September starten wir wieder mit dem Kinderturnen, mit einer Ausnahme, das ELKI-Turnen und die Vorschul-Minis von Anette Jürgens Silva Bertsch beginnen erst ab dem 1. Oktober.  

Die Turnstunde Klasse1+2 von Regina Haist und Regine Sannwald startet am 23. September.

Aufgrund der Corona-Sportverordnung dürfen nicht mehr als 20 Personen (einschl. Übungsleiter/innen) am Sportunterricht teilnehmen. Eltern die ihre Kinder zum Sportunterricht bringen bzw. abholen, bitten wir, dass die Kinder ohne Begleitung in die Halle gehen. Nachdem Sportunterricht können sie ihre Kinder vor der Halle abholen.

Dies ist leider erforderlich, da wir sonst die Abstandsregeln nicht einhalten können. Wir bitten sie ebenfalls um die Beachtung der Corona-Regeln der jeweiligen Sportstätten, Ankenhalle und Ankenstadion, Bahnhofturnhalle und Schwimmbadturnhalle. Diese sind an den Eingängen ersichtlich.

Nur so können wir einen einigermaßen „normalen“ Sportbetrieb gewährleisten. Sollten sich die Rahmenbedingungen ändern, informieren wir sie umgehend über das Mitteilungsblatt und die Homepage von FTSV und TSV.

Wir bitten sie um Verständnis in dieser etwas schwierigen Zeit.

Übungsplan 2020/2021

 

Einladung zur Hauptversamlung

Am Freitag, den 18.09.2020 findet in der Bahnhofsturnhalle die Jahreshauptversammlung des TSV Kuchen statt. Die Vereinsleitung würde sich über einen zahlreichen Besuch unserer aktiven und passiven Mitglieder sehr freuen.

Beginn: 19.30 Uhr

Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Berichte
  1. Kurzprotokoll HV 29.03.2019
  2. Berichte der Abteilungen (liegen schriftlich aus)
  1. Kassenbericht
  2. Kassenprüfungsbericht
  3. Entlastung Kassier
  4. Bericht 1. Vorsitzender
  5. Entlastung Hauptvorstandschaft und Vereinsbeirat
  6. Wahlen
  1. 1. Vorsitzender
  2. 3. Vorsitzender
  3. Kassier
  4. Schriftführer
  5. Jugendleiter
  6. Referent Vereinsveranstaltungen
  7. Pressewart
  8. Wirtschaftsführer
  9. Kassenprüfer
    9.Anträge
    10. Verschiedenes

Anträge zur Hauptversammlung 2020 sind bis spätestens 11.09.2020, schriftlich beim 1. Vorsitzenden Hans Maier, Schillerstr. 7, 73329 Kuchen, einzureichen.

Hans Maier

1.Vorsitzender

 

Alternativprogramm Zeltlager 2020

Die geplante Schlauchbootfahrt auf der Fils am Samstag musste aufgrund des niedrigen Wasserstands abgesagt werden.

Am Sonntag starteten wir erstmals den Versuch einer Schnitzeljagd, bei der man per App teilnimmt. Trotz geringer Teilnehmerzahl hatten die Kinder und Betreuer viel Spaß.

 

Absage Zeltlager 2020

Liebe TSV-Kinder und Eltern,

wie es viele von Euch vielleicht schon vermutet haben, müssen wir uns jetzt leider auch geschlagen geben: Das diesjährige Zeltlager kann aus gegebenem Anlass nicht stattfinden!

Dies ist sicherlich nicht einfach zu verstehen und ihr seid bestimmt frustriert. Unter den Auflagen, die für die Ferienfreizenten im Land im Moment bestehen, ist es aus unserer Sicht jedoch nicht möglich, ein Zeltlager auf unsere Art und Weise mit Spiel & Spaß für Kinder & Betreuer durchzuführen, bei der die Kids die gewohnten Freiheiten genießen und sich ausleben können.

Falls Ihr die Teilnahmegebühr bereits überwiesen habt, bekommt Ihr diese selbstverständlich zurückerstattet!

Wir sind bereits am Überlegen, ob es eventuell mögliche alternativen Angebote geben könnte und halten Euch auf dem Laufenden!

Euer Jugendbeirat

 

Pfingsthock entfällt

Genau wie der Pfingstmarkt am Markplatz muss auch unser alljährlicher Pfingsthock mit traditionellem Kuttelessen, der kommenden Sonntag an der Bahnhofturnhalle stattgefunden hätte, in diesem Jahr leider entfallen. Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf das nächste Jahr.

Das Pfingsthock-Team

 

Wir sagen Danke! - Volksbank Förderprogramm

 

Weitere Absagen

Aufgrund der aktuellen Situation und der neuen Anordnungen von Bund und Land bezüglich der Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus müssen wir ebenfalls unsere diesjährige Hauptversammlung sowie die Altpapiersammlung verschieben!  

Wir halten Euch auf dem Laufenden.

 

Weihnachtsgruß

 

Preisbinokel & Winterwanderung

Leider kann der Preisbinokel am 27.12.2019 und die Winterwanderung am 28.12.2019 aus organisatorischen Gründen nicht stattfindenDer TSV Kuchen bittet um Verständnis und hofft im Jahr 2020 beide Veranstaltungen wieder durchführen zu können.

 

Adventsmarkt 2019

Der TSV Kuchen bedankt sich bei allen Bürgerinnen und Bürgern für den Besuch am Kuchener Adventsmarkt und hat sich auch in diesem Jahr sehr darüber gefreut, Sie am Stand mit Glühwein und Punsch aufzuwärmen. 

Ein Besonderer Dank gilt auch allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung!

Vielen Dank allen Beteiligten, dass der Kuchener Adventsmarkt auch in diesem Jahr wieder die Weihnachtszeit einläuten konnte und ein paar schöne und besinnliche Stunden bescherte.

 

Jahresfeier 2019

Wieder ist ein Jahr vergangen…
Am Samstag den 23.11.2019 fand unsere alljährliche TSV-Jahresfeier in der festlich dekorierten Bahnhofturnhalle statt. Der 1. Vorsitzende Hans Maier begrüßte alle Mitglieder, Jubilare, Freunde und Gönner des TSV in einer gut besuchten Bahnhofturnhalle.
In seiner Rede ließ er weiterhin das letzte Jahr Revue passieren und bedankte sich bei allen Verantwortlichen für die geleistete Arbeit und dass alle Veranstaltungen wieder souverän gemeistert wurden.

Des Weiteren bedankte er sich beim Küchen- und Bedienungsteam sowie den Organisatoren und Mitwirkenden der diesjährigen Jahresfeier.
 

Das Programm, durch welches Marcel von Olnhausen souverän führte, wurde von der AeroFit-Gruppe unter der Leitung von Nathalie Jürgens und Marie Fezer mit ihrem Auftritt zum Thema „Sweet Christmas“ eröffnet.

Die Handballjugend schloss sich mit einer Show mehrerer Kinderserien aus den 90ern als „Tanzjamins“ an.

 

Anschließend durfte Hans Maier wieder einige Ehrungen für langjährige Mitglieder durchführen. 

Er bedankte sich bei folgenden Personen für die Treue zum TSV:
25 Jahre: Silvia Bertsch, Elke Willmann, Christine Wittstock, Andreas Haist
40 Jahre: Ilona Moldaschel, Ralf Ströhlen
50 Jahre: Caroline Winkelbauer, Dieter Würthner, Irmgard Gierke
60 Jahre: Brigitte Stahl, Margret Stahl, Eugen Buchsteiner, Rolf Goll, Otto Schmid
70 Jahre: Karl Maier
Leider konnten nicht alle Jubilare persönlich anwesend sein.

Für besonders sportliche Leistungen wurden die männliche B-Jugend der SG Kuchen-Gingen mit ihren Trainern Dennis Ströhlen und Felix Däumling als Bezirksmeister geehrt sowie Stefanie Walz und Maren Hofmann für Ihre herausragenden Leistungen im Rhönradturnen bei Gau- und Schwabencup sowie beim Deutschland-Cup 2019.

 

Im Programm ging es „ganz schön dunkel“ weiter. Die Übungsleiterinnen um Rainer Kruschina verzauberten mit einem tollen Schwarzlicht-Auftritt die Halle.
Die Tae-Bo Gruppe um Melanie Stein überzeugte durch synchrone Bewegungen und zeigte, wie man beim „Fitness-Boxen“ auf fetzige Musik viel Spaß haben kann.
Die Strandgefühle des vergangenen Sommers kamen zurück, als die Rettungsschwimmer des Jugendbeirats die Bahnhofturnhalle betraten und die Zuschauer als „TSV Lifeguards“ unterhielten. Als Stargast gesellte sich extra Pamela Anderson alias Christoph Kruschina in die Halle.

Zum Abschluss brachten die aktiven Handballerinnen und Handballer der SG zauberhafte Märchenstimmung in die Halle. Eine Gruppe bunt gemischter Zwerge aus nah und fern fand sich auf der Bühne zusammen und kämpfte um das Herz des bezaubernden Schneewittchens. Kurze Tanzeinlage lockerten den letzten Programmpunkt des kurzweiligen Abends zusätzlich auf.

Bei der anschließenden Tombola gab es wieder schöne und hochwertige Preise zu gewinnen. Hierfür vielen Dank an alle Sponsoren.

Nach dem offiziellen Programm wurde die Bar geöffnet und der Abend fand ein gemeinschaftliches und partyerfülltes Ende.

Vielen Dank an alle Helfer die im Vorfeld, während der Feier und danach tatkräftig mitgeholfen haben. Danke natürlich auch an alle Besucher der Jahresfeier die letztendlich dazu beigetragen haben, dass diese wieder ein voller Erfolg wurde!

 

Weinfest 2019

Zum dritten Mal fand am Samstag, den12.10.2019 das Weinfest des TSV Kuchen in der „Weinlaube“ Bahnhofturnhalle statt. Der TSV freute sich über viele Besucher vom Einsteiger bis zum Weinkenner. Bei selbstgebackenem Flammkuchen und dem ein oder anderen Gläschen der ausgesuchten regionalen Weine der Küferei Lehle konnte man einige gemütliche Stunden mit Freunden und Bekannten genießen. Alleinunterhalter Werner Fritsch auch bekannt als „Dr Bua vom Rosenstein“ sorgte für die perfekte Stimmung des Abends. Das Weinfest hat sich als tolle Veranstaltung etabliert. Der TSV bedankt sich bei allen Besuchern und natürlich auch bei allen Helfern. Bis zum nächsten Jahr wenn es wieder heißt: „Halle frei für Musik und Wein“!

 

Filmnacht 2019

Am vergangenen Freitag durften die Kinder wieder eine lange Nacht in der Bahnhofturnhalle erleben.

Bei Pizza und Popcorn und Filmen wie "The LEGO Movie", "Ziemlich Beste Freunde" oder "Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft" konnten die Kids lachen, Spaß haben und es sich gut geben lassen.

Nach dem Frühstücksfilm am nächsten Morgen ging es frisch erholt oder todmüde wieder nach Hause.

 

Zeltlager 2019

"Wo waren Sie zwischen Donnerstag und Sonntag???"

Das fast wasserdichte Alibi von knapp hundert Kindern an diesem Wochenende war eindeutig: Sie waren auf Spurensuche in und um Ebersteinach bei unserem alljährlichen Kinder- und Jugendzeltlager, welches aufgrund der geänderten Schulferien nun erstmals umeine Woche nach hinten verschoben am zweiten Ferienwochenende stattfand. Unter dem Motto "Das Zeltstadtrevier" durften die Kinder das ganze Wochenende den geheimnisvollen Fall des Nutelladiebs lösen. Wie immer bot unser Zeltlager den Kindern natürlich die Möglichkeit, sich zu Beginn der Ferien vier Tage lang auszutoben und mit anderen Jugendlichen Spaß in der Gruppe zu haben. Die Kids durften sich, nachdem sie sich angemeldet und von ihren Eltern verabschiedet hatten, selbst aussuchen, in welchem Zelt sie das Wochenende gerne verbringen würden.

Nachdem am ersten Abend bei einem spektakulären räuberischen Diebstahl der komplette Nutellabestand entwendet wurde, konnten die Ermittlungen unserer kleinen, angehenden Detektive beginnen. Das Fluchtauto wurde bereits wenige Zeit später von unseren Ermittlern ausfindig gemacht. Da sich der Fall allerdings als äußerst verzwickt darstellte und man vorerst nur wenige Indizien hatte, die auf einen möglichen Täter hindeuteten, musste der Fall vertagt werden und das Frühstück am nächsten Tag ohne Nutella stattfinden. Währenddessen konnte man sich im "Lagerblatt" über die aktuellen Vorkommnisse informieren und nähere Infos über alle Betreuer herausfinden. Durch den Fund von mysteriösen Koordinaten am Vortag brachen die neugierigen Kids auf zu einer abgelegenen Hütte, von dessen Besitzer, der die Täter gesehen hatte, sie näheres über die diesen herausfinden konnten. Immer dann, wenn sich Personen an diesem Wochenende auf dem Zeltplatz verdächtig verhielten oder kurzzeitig verschwanden, schöpften die Kinder sofort Verdacht und stellten denjenigen sofort unter ständige Beobachtung. Am Abend gab es dann noch den geheimen Film, welcher "Open Air" auf einer Leinwand inmitten des Zeltplatzes vorgeführt wurde. Dieser fand jedoch aufgrund eines heftigen Regenschauers ein jähes Ende.

Nach dem Frühstück am Samstag begann die Dorfrallye durch Kuchen und die damit verbundene Suche nach Hinweisen. Unterwegs fand man immer mehr Informationen, die auf die Täter hindeuteten, worauf man sich schließlich immer sicherer wurde. Die Schlauchbootfahrt konnte in diesem Jahr leider nicht stattfinden, da augenscheinlich auch jemand das Wasser aus der Fils gestohlen hatte, eine kleine Filswanderung durfte allerdings trotzdem nicht fehlen. Am Samstagabend wurde schlussendlich bei der großen Gerichtsverhandlung das Täterduo enttarnt und alle anderen Verdächtigen wurden entlastet.

Bevor die Kinder am Sonntagmorgen wieder Ihren Eltern überlassen wurden, spielte man noch eine Runde "Völkerball - Kids gegen Betreuer". Die Eltern und andere Besucher des Zeltplatzes wurden währenddessen mit Weißwurst und Speisen vom Grill versorgt.

Ein besonderer Dank gilt unseren treuen Unterstützern und Helfern. Den ehrenamtlichen Betreuern, die Ihre Freizeit für die Jugendarbeit nutzen, sei ein besonderes Dankeschön ausgesprochen. Bei der Pizzeria „Piccolo Mondo“, die uns jedes Jahr mit Pizza- und Stockbrotteig versorgt, bei Peter Engstler, der uns erneut mit diversen Utensilien und Eis versorgt hat, bei P.S. Containerservice und Aqua Römer, bei der Firma Braun Schmierstoffe für die Bereitstellung von Gasflaschen, bei der Gemeinde Kuchen und deren Bauhof, bei Gerd Kern sowie allen anderen Helfern, Spendern und Unterstützern möchten wir uns recht herzlich bedanken. Ohne das alljährliche Engagement und Vertrauen wäre ein Zeltlager dieser Art nicht möglich.

 

weitere Bilder vom Zeltlager >>>

 

Bahnhofsturnhalle erstrahlt im neuen Glanz


neu sanierte Fasade(Bild oben) & neuer barrierefreier Eingang (Bild unten)

 
Zum Seitenanfang